Wasserschadentrocknung

Der typische Wasserschaden
Ein Leck im Heizkörper, ein Rohrbruch im Bad oder eine falsch angeschlossene Waschmaschine – und prompt steht alles unter Wasser. Wer meint, das wäre die Ausnahme, der irrt. Wasserschäden gehören zu den häufigsten Schadensfällen im Haushalt. Und die Auswirkungen können finanziell verheerend sein. Verschiedene Trocknungsmassnahmen sind notwendig um einen Wasserschaden fachgerecht zu trocknen.

Der Wasserschaden durch Wetterereignisse
Wer weit weg von Flüssen wohnt, ist vermeintlich sicher vor Hochwasser. Aber nur vermeintlich. Neben Hagel, Sturm und Überschwemmungen ist zunehmend Starkregen die Ursache für Wasserschäden in erheblichem Umfang. Ein überfluteter Keller ist für Hausbesitzer ein Alptraum. Neben Hochwasser sind starke Regengüsse, defekte oder fehlende Rückstauklappen oder durch Kellerwände eindringendes Grundwasser die häufigsten Ursachen für diese Art von Wasserschäden.

Der Wasserschaden durch Löschwasser
Weiterhin können Wasserschäden durch den Einsatz von Löschwasser entstehen.

Durch unsere langjährige Erfahrung und umfangreiches Fachwissen sind wir Ihr perfekter Partner im Bereich der  Wasserschadentrocknung.