Bau- und Neubautrocknung


Die Bau- und Sanierungszeiten werden immer kürzer. Die anfallende Bau- und Restfeuchte kann man sehr schlecht bis gar nicht auf natürlichem Weg austrocknen. Aufgrund der Energiespar-Bauweise werden die Aussenfassaden mit hochwertigen Dämmsystemen verkleidet um später Heizkosten zu sparen. Eine Dampfdiffusion nach aussen wird somit unterbunden.  Schäden sind dann in den Räumen so gut wie sicher und können ohne Entfeuchtung sich erst nach Jahren bemerkbar machen. Das ist nur mit einer aufwendigen Renovierung zu beheben.